Zedwitz Panorama

Aug 302019
 

Ein bislang Unbekannter verletzte am 28.08.2019 gegen 7:20 Uhr zwei Straßenbahnkontrolleure an der Haltestelle „am Schwanen“.

Zuvor hatten der 38-Jährige Kontrolleur und sein 58-Jähriger Kollege den Unbekannten nach dessen Fahrschein gefragt. Als dieser keinen vorweisen konnte, sollten die Personalien aufgenommen werden. 

Als sich an der Haltestelle alle Türen öffneten, schubste er den 58-Jährigen. Dem 38-Jährigen schlug er mit der Faust gegen die Schläfe. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Beide Kontrolleure wurden leicht verletzt.

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen 28-30-jährigen, etwa 1,80 m großen Mann. Beide Arme sind tätowiert. Zum Tatzeitpunkt trug er ein grünes Shirt. Er hatte einen Rucksack bei sich.

Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 bittet um sachdienliche Hinweise unter der
Telefonnummer 0621 963-2122 oder per
e-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.



Quelle: Polizeipräsidium Rhein-Pfalz aus der Pressemitteilung vom 29.08.2019 – 11:20

Sorry, the comment form is closed at this time.