Zedwitz Panorama

Apr 132019
 

Am Freitag, den 12.04.2019 wurde die Feuerwehr Ludwigshafen um 22:50 Uhr zu
einem Gasgeruch in die Kropsburgstraße im Stadtteil Mundenheim alarmiert. Eine
zuvor alarmierte Rettungswagenbesatzung forderte die Feuerwehr bezüglich des
Verdachtes auf eine erhöhte CO-Gaskonzentration nach.

Aufgrund einer
Manipulation an einer Abgasanlage wurde durch die Feuerwehreinsatzkräfte
tatsächlich eine erhöhte CO-Gaskonzentration festgestellt.
Vorsorglich wurde die Familie bestehend aus zwei Erwachsenen und vier Kindern
durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehr stoppte den weiteren Austritt von Verbrennungsgasen in die Wohnung
und belüftete diese im Nachgang.
Im Einsatz waren vor Ort die Feuerwehr Ludwigshafen mit 18 Einsatzkräften und 5
Fahrzeugen, die Polizei sowie der Rettungsdienst.



Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz
aus der Pressemitteilung vom 27.06.2019 – 09:20

Quelle: Jochen Hummel
Führungsdienst
Feuerwehr Ludwigshafen

Sorry, the comment form is closed at this time.