Zedwitz Panorama

Dez 152018
 

Eine 56-jährige Frau aus Limburgerhof verursachte am Donnerstagnachmittag unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall auf der Saarlandstraße. Die Autofahrerin stieß zunächst gegen eine Fahrbahnbegrenzung und streifte im Vorbeifahren die Handtasche einer Fußgängerin. Anschließend entfernte sich die 56-Jährige mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unerlaubt von der Unfallstelle. 

Die Fahrerin konnte an ihrer Wohnanschrift in Limburgerhof angetroffen werden. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,91 Promille. Sie wurde anschließend auf die Dienststelle verbracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein der Fahrzeugführerin wurde beschlagnahmt. Am Unfallfahrzeug und an der Fahrbahnbegrenzung entstand Sachschaden von in Höhe von etwa 2.600 Euro.



Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz
aus der Pressemitteilung vom 27.06.2019 – 09:20

Sorry, the comment form is closed at this time.