Zedwitz Panorama

Nov 112016
 

(Ludwigshafen) – Mehrere Verstöße bei Gaststättenkontrollen

In den Abendstunden des 09.11.2016 wurden im Stadtgebiet Ludwigshafen in der Zeit von 18:00 – 22:00 Uhr insgesamt sechs Gaststätten gemeinsam durch die Polizei und das Ordnungsamt der Stadt Ludwigshafen kontrolliert und hierbei 73 Personen überprüft.
In der Bahnhofstraße wurde ein 14-jähriger unerlaubterweise in einer Raucherkneipe angetroffen, was einen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz darstellt.
Die Kontrolle einer Gaststätte in der Kettlerstraße führte zur sofortigen Schließung der Lokalität, da keine Gaststättenerlaubnis vorhanden war. Außerdem lagen hier aufgrund mangelhafter Kennzeichnung von Spielautomaten Verstöße gegen die Gewerbeordnung vor und es wurde ein manipuliertes Glücksspielgerät festgestellt.
Auch in einer Kneipe in der Maudacherstraße war ein manipulierter Spielautomat aufgestellt und mehrere Automaten nicht vorschriftsmäßig gekennzeichnet. Zudem wurde ein zugestellter Rettungsweg bemängelt.
Da der Betreiber eines Cafés in der Mundenheimer Straße keine Geeignetheitsbescheinigung vorweisen konnte, wurden die vorhandenen Spielautomaten versiegelt, um einen weiteren Betrieb zu unterbinden.
Zu dem gleichen Ergebnis führte die Kontrolle einer Bar in der Altriper Straße.
Lediglich die Kontrolle eines Bistros in der Wredestraße blieb ohne Beanstandungen.



Quelle: Polizeiinspektion Ludwigshafen 2
aus der Pressemitteilung vom 10.November 2016

Sorry, the comment form is closed at this time.